Nachprüfung was nun? Erklärungen und Übungsmaterial

Hier finden Sie aktuelle Nachprüfungen für viele Fächer in Gymnasium und Realschule mit Musterlösungen. Außerdem Übungsmaterial zur Vorbereitung für die Nachpruefung in Klasse 6 bis 9 in Realschule und Gymnasium.

SchülerInnen der Klassenstufen 6 bis 9 können unter bestimmten Bedingungen eine „Nachprüfung“ ablegen, wenn sie in die nächst höhere Klasse nicht versetzt sind. (Noten mit „unter ausreichend“ in höchstens drei Fächern, darunter in Kernfächern nicht schlechter als höchstens einmal Note 6 oder zweimal Note 5).

Diese findet möglichst in den letzten Tagen der Sommerferien statt.

Von der Nachprüfung ausgeschlossen sind Schüler mit der Note 6 im Fach Deutsch, Schüler, die die betreffende Jahrgangsstufe zum zweiten Male besuchen, und Schüler, die schon einmal an einer Nachprüfung teilgenommen haben.

Die Schüler haben sich der Nachprüfung an der Schule zu unterziehen, an der sie im vorausgegangenen Schuljahr das Ziel der Jahrgangsstufe nicht erreicht haben; bei Wohnsitzwechsel kann die Nachprüfung auch an der neuen Schule abgelegt werden.

Die „Nachprüfung“ muss in einem der mit unter „ausreichend“ bewerteten Fächer stattfinden. Bei entsprechenden Ergebnissen dieser „Nachprüfung“ wird „nachträglich“ die Versetzung ausgesprochen.

In besonderen Fällen kann auf Antrag der Eltern eine „Nachprüfung“ in zwei Fächern durchgeführt werden; die Entscheidung trifft die Klassenkonferenz.

Die Klassenkonferenz entscheidet im Anschluss an die Nichtversetzungsentscheidung über die Zulassung zur Nachprüfung. Diese Entscheidung muss basieren auf einer Prognose darüber, ob die Schülerin bzw. der Schüler in der nächst höheren Klassenstufe voraussichtlich erfolgreich mitarbeiten kann.

Die Entscheidung wird den Eltern schriftlich mitgeteilt, im Fall der Nichtzulassung muss eine Begründung beigefügt werden.

Im Fall der Zulassung zur Nachprüfung unterrichten die Eltern die Schule - innerhalb von drei Kalendertagen nach Zugang der Mitteilung - ob die Schülerin/der Schüler sich der Nachprüfung unterziehen soll, ggf. in welchem Fach.

Die „Nachprüfung“ wird von der Lehrkraft durchgeführt, die die Schülerin bzw. den Schüler im endenden Schuljahr im fraglichen Fach (bzw. in den fraglichen Fächern) unterrichtet hat. Diese Lehrkraft bestimmt die Prüfungsaufgabe und bewertet die Prüfungsleistung. Sie gibt Hinweise auf den inhaltlichen Rahmen der „Nachprüfung“ und unterbreitet Vorschläge für eine geeignete Vorbereitung. Sofern eine schriftliche Prüfung und eine mündliche Prüfung durchgeführt wurden, setzt sie eine Endnote der „Nachprüfung“ fest. An einer mündlichen Prüfung nimmt eine weitere Lehrkraft als Protokollführer(in) teil.

In Schulaufgabenfächern (Klassenarbeitsfächern) besteht die „Nachprüfung“ aus einer schriftlichen Prüfung und, sofern dies zur Sicherung der Entscheidung erforderlich ist, zusätzlich einer mündlichen Prüfung. In anderen Fächern bleibt die Art der Durchführung der Prüfung der Schule überlassen. In der Regel besteht hier die „Nachprüfung“ aus einer mündlichen Prüfung, die im Ausnahmefall durch eine praktische Prüfung ersetzt werden kann.

Die schriftliche Prüfung entspricht in Umfang und Anforderungsgrad einer Schulaufgabe bzw. Klassenarbeit, eine mündliche Prüfung dauert in der Regel 15 Minuten.

Gegenstand der ‚Nachprüfung sind Lernziele und Lerninhalte des Faches aus dem letzten Schuljahr, insbesondere jene, in denen die Schülerin bzw. der Schüler Mängel gezeigt hat.

Im Falle einer Zulassung zu einer „Nachprüfung“ wird vorläufig kein Zeugnis ausgestellt. Führt die „Nachprüfung“ zu einer Versetzung, so erhält das Jahreszeugnis den Vermerk „Die Schülerin/Der Schüler wird auf Grund der Nachprüfung vom ... im Fach ... (Ergebnis: ...) in die Klassenstufe ... versetzt.“ War die „Nachprüfung“ nicht erfolgreich, dann wird ein Zeugnis mit Nichtversetzungsvermerk - ohne Hinweis auf die Nachprüfung - ausgestellt.

Nachprüfungen sind entweder als extra Rubrik eingestellt oder unter dem jeweiligen Fach bzw. Klasse als letzte Dokumente, weil der komplette Schuljahresstoff abgefragt wird.

Nachprüfung Im Fach Latein für das Buch Campus C 1 in der 6. Klasse: Direktlink

Nachprüfung im Fach Latein für das Buch Campus C 3 in der 8. Klasse: Direktlink

Nachprüfung im Fach Latein für das Buch Auspicia 3 in der 8. Klasse: Direktlink

ENTWICKLUNG
TEST